zurück zur Übersicht

Beta One Holding AG

Die Beta One Holding AG ist eine Schweizer Aktiengesellschaft mit Sitz in Luzern. Ihr Hauptgeschäftszweck besteht darin, ein Portfolio von sechs Rolls Royce Trent XWB-97 Flugzeugtriebwerken zu halten.

Zu diesem Zweck hat die Beta One Holding AG ein Joint Venture mit der Rolls Royce Triebwerksleasing- Tochtergesellschaft Rolls Royce & Partners Finance (Alpha Partners Ltd.) gegründet und die oben genannten Flugzeugtriebwerke über ihre britische Tochtergesellschaft Beta Leasing One Ltd. (zusammen mit der Beta One Holding AG „BetaOne“) akquiriert.

Die von Beta One gehaltenen Triebwerke werden Rolls Royce im Rahmen der sog. Kapazitätsvereinbarung zur Verfügung gestellt. Im Rahmen dieser Vereinbarung vermietet Beta One die Triebwerke unentgeltlich an Kunden von Rolls Royce und erhält im Gegenzug von Rolls Royce eine Vergütung basierend auf der vereinbarten Kapazitätsannuitäten-Gebühr.

Die Kapazitätsannuitäten- Gebühr wird in Abhängigkeit von den durchschnittlichen Flugstunden (AFH) des Airbus A350-1000 berechnet, für den das Trent XWB-97 Triebwerk exklusiv entwickelt wurde.

  • Land
    Global
  • Investitionszeitpunkt
    2021
  • Status
    Geschlossen und investiert
  • Sektor
    Transport – Aviatik

GERNE BEANTWORTEN WIR IHRE FRAGEN

Walter Knüsli

Client Relations Manager

zurück zur Übersicht