zurück zur Übersicht

Serfahr AG

Das Geschäftsmodell der Serfahr AG beruht auf einer exklusiven Zusammenarbeit mit der Sersa Rhomberg Gruppe (SRG), einem der führenden Bahninfrastrukturunternehmen in der Schweiz. Der Bau und Unterhalt der Bahninfrastruktur wird von Schweizer Bahngesellschaften immer stärker an privatwirtschaftliche Unternehmen ausgelagert, wovon die SRG profitiert.

Die kapitalintensive Beschaffung von Lokomotiven und Gleisbaumaschinen erfolgt durch die Serfahr AG, welche diese im Eigentum hält. Die SRG mietet sämtliche Fahrzeuge der Serfahr AG während der gesamten Lebensdauer und vermietet diese mittels langfristiger Mietverträge an grosse Unternehmen und Staatsbahnen weiter oder nutzt sie zum Eigengebrauch.

  • Land
    Europa
  • Investitionszeitpunkt
    2015
  • Status
    Investiert
  • Sektor
    Transport – Gleisbaumaschinen

GERNE BEANTWORTEN WIR IHRE FRAGEN

Walter Knüsli

Client Relations Manager

zurück zur Übersicht