Nachhaltigkeit bedeutet Verantwortung wahrnehmen

Als Privatbankiers mit unbeschränkter Haftung ist «Eigenverantwortung» für uns seit jeher zentral: Für das eigene Handeln und Unterlassen Verantwortung zu übernehmen.

Nachhaltigkeit bedeutet verantwortungsbewusstes Verhalten sowie im Einklang zu sein mit sich und seiner Umwelt. Dies gilt für Privatpersonen wie auch für Unternehmen, welche mit verschiedenen Stakeholdern (Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten etc.) interagieren und vorzugsweise eine langfristige und partnerschaftliche Zusammenarbeit anstreben.

In der Finanzwelt trifft man im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit auf die Bezeichnung ESG. Diese leitet sich aus den Wörtern Environment, Social und Governance (Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung) ab. Wichtig im Grundverständnis um ESG ist, dass es sich nicht lediglich um ökologische Aspekte handelt, sondern um ein breites Spektrum in den verschiedenen Wirkungsebenen.

Die drei ESG-Säulen

Environment

Im Umweltbereich werden zum Beispiel Aspekte wie Energieeffizienz, Treibhausgasemissionen, Abfallmanagement und Naturressourcenschutz bewertet, um sicherzustellen, dass die Geschäftspraktiken umweltfreundlich und nachhaltig sind.

Social

Im sozialen Bereich werden zum Beispiel Aspekte wie Arbeitsbedingungen, Menschenrechte, Diversität, Geschäftsethik und Korruption bewertet, um sicherzustellen, dass die Geschäftspraktiken sozial und verantwortungsvoll sind.

Governance

Der Governance-Bereich bezieht sich unter anderem auf die Art und Weise, wie Unternehmen und Organisationen geführt und kontrolliert werden. Dazu gehören Aspekte wie die Transparenz von Unternehmensstrukturen, die Verantwortung von Führungskräften und die Unabhängigkeit von Aufsichtsgremien.

Taten sagen mehr als worte

Unsere integrale Philosophie hat zum Ziel, Mensch und Geld in Einklang zu bringen. Das bedeutet zum einen, dass wir als Unternehmen in der Verantwortung sind, unsere Kundinnen und Kunden auf ihrem Weg in der Finanzwelt optimal zu unterstützen. Dabei ist es uns wichtig, die unterschiedlichen Grundhaltungen sowie persönliche Wünsche und Anliegen zu verstehen, um diese bei der Erarbeitung der persönlichen Strategie berücksichtigen zu können.

Zum andern sind wir als Unternehmen bestrebt, unsere Verantwortung auch gegenüber der ökologischen und sozialen Umwelt wahrzunehmen. Hierbei werden sämtliche Wirkungsebenen unserer Unternehmung tangiert.

Unsere sicht auf verantwortung

Entdecken Sie unsere Werte

Meilensteine

Die Geschichte von Reichmuth & Co

Die Familie Reichmuth ist Ankeraktionärin von Reichmuth & Co und prägt die Entwicklung der Gruppe mit ihrer Wertehaltung wesentlich.

Die unbeschränkte Haftung der Gesellschafter steht für eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und zeugt von der langfristigen Interessenausrichtung der Eigentümer.

1996 – Gründung

Karl Reichmuth legte mit seinem Sohn Christof den Grundstein für die heutige Reichmuth & Co Privatbankiers. Mit der jüngsten echten Privatbank der Schweiz mit unbeschränkter Haftung setzten sie ein klares Zeichen für verantwortungsbewusste Schweizer Bankdienstleistungen.

2000 – Lancierung PensFlex sowie Gründung Rütli Stiftung

Mit der Stiftung PensFlex wurde eine Möglichkeit geschaffen, eine eigenverantwortliche Vorsorge im überobligatorischen Bereich anzubieten.

Die Rütli-Dachstiftung ermöglicht, philanthropisches Engagement wahrzunehmen, was echtem Impact entspricht.

2001 – Gründung heutige Reichmuth & Co Investment Management AG

Mit der Gründung einer eigenen Fondsleitung wurde die Voraussetzung geschaffen, neben der Dienstleistung in der Vermögensanlage auch eigene Fonds anbieten zu können.

2012 – Grundstein Infrastrukturlösungen

Mit der Gründung der InRoll AG wurde ein erstes Vehikel zur Investition in Infrastruktur aufgelegt.

2015 – Lancierung Infrastrukturfonds

Mit der Reichmuth Infrastruktur Schweiz KmGK lancierte Reichmuth & Co Investment Management einen ersten diversifizierten Infrastrukturfonds mit Fokus auf Transport sowie Ver- und Entsorgung.

2019 – Gründung Projektteam ESG

Ein spezifisches Projektteam beginnt mit der Erarbeitung eines Konzepts im Zusammenhang mit ESG-Themen, welche relevant sind für das Unternehmen und die Kundenbedürfnisse.

2021 – Unterzeichnung UNPRI durch Reichmuth & Co Investment Management AG

Die Reichmuth & Co Investment Management AG unterzeichnet UNPRI und verpflichtet sich damit deren Standards.

2022 – Lancierung Reichmuth Sustainable Infrastructure (SCSp)

Die Reichmuth & Co Investment Management AG ist Investment Advisor des nach luxemburgischem Recht aufgesetzten Fonds «Reichmuth SCS SICAV-RAIF – Reichmuth Sustainable Infrastructure».

Informationen

Was versteht man unter Nachhaltigkeit und ESG?

Für den Begriff Nachhaltigkeit gibt es keine allgemein gültige Definition. Der Bundesrat hat sich der Nachhaltigkeitsdefinition des Brundtland Reports angeschlossen, welcher Folgendes besagt: «Nachhaltig ist eine Entwicklung, wenn sie die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne zu riskieren, dass künftige Generationen ihre eigenen Bedürfnisse nicht befriedigen können.»

Unter ESG werden die drei folgenden Dimensionen nachhaltiger Entwicklung verstanden:
• Ökologie (englisch «Environment»)
• Soziales (englisch «Social»)
• Unternehmensführung (englisch «Governance»)

Was wird unter den 17 Zielen der UNO verstanden?

Im Jahr 2015 wurde von den UNO-Mitgliedstaaten die Agenda 2030 verabschiedet, die 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung beinhaltet und sämtliche Länder dazu aufruft, gemeinsam dafür zu sorgen, dass diese Ziele bis 2030 erreicht werden können. Es handelt sich dabei um Themen zum Klimawandel, der Umweltzerstörung, Armut und Ungleichheiten. Die 17 Ziele heissen Sustainable Development Goals, kurz «SDGs».

Wo erhalte ich weitere Informationen und die regulatorischen Grundlagen zum Thema ESG?

Unter nachstehendem Link gelangen Sie zu den «Richtlinien für die Finanzdienstleister zum Einbezug von ESG-Präferenzen und ESG-Risiken bei der Anlageberatung und Vermögensverwaltung» der SBVg und unserer ESG-Informationsbroschüre.

Gerne stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung

Portrait von Nicole Brast.

Nicole Brast

Kunden