Strategie

Reichmuth & Co verfolgt bei Infrastrukturinvestments eine stabile und defensiv ausgerichtete Anlagestrategie. Bei der Selektion der Investments werden operationelle Unternehmensrisiken, überdurchschnittliche Projektrisiken und aggressive Kapitalstrukturen von unseren Infrastrukturexperten weitgehend ausgeschlossen. Wir fokussieren uns auf erstklassige Vermögenswerte in Sektoren, die wir gut kennen, und konzentrieren uns auf strategische Joint Ventures.

Industriefokus

Wir investieren in der Schweiz und in Europa in die Verkehrs-, Energie- und Entsorgungsinfrastruktur. Die Stabilität bei Renditen und Ausschüttungen erreichen wir in diesen Sektoren über langfristige Gebührenmodelle und langjährige Abnahmeverträge.

Verkehr

Verkehrsinvestitionen können grundsätzlich in den Bereichen Schiene, Strasse, Schifffahrt und Aviatik erfolgen. Unser Fokus liegt auf Investitionen mit einer tiefen zyklischen Komponente, privatwirtschaftlicher Prägung und möglichst stabilen Ausschüttungen.

Energie und Entsorgung

Im Bereich der Ver- und Entsorgung ergeben sich aufgrund des Klima- und Umweltschutzes und der damit verbundenen eingeleiteten Energiewende (Strom- und Wärmewende) interessante Anlagemöglichkeiten. Neben Investitionen in Energieversorgungsanlagen (z.B. erneuerbare Energien) sind auch Finanzierungen im Bereich Entsorgung interessant.

Was wir tun

Zielmarkt

Wir sind spezialisiert auf Investitionen in der Schweiz und Europa.

Fokus

Wir konzentrieren uns auf qualitativ hochwertige Infrastrukturanlagen.

Zeithorizont

Wir investieren langfristig in zukunftsträchtigen Märkten und Segmenten.

Motivation

Wir investieren in Infrastruktur, die Grundlage für eine funktionierende Volkswirtschaft ist.

«Wir konzentrieren uns auf mittelgrosse Infrastrukturanlagen, die sich durch ihre Stabilität und wirtschaftliche Bedeutung auszeichnen.»

Dr. Stefan Hasenböhler

Leiter Infrastruktur