Flexible Freizügigkeitslösungen

Ein Freizügigkeitskonto sichert die berufliche Vorsorge, wenn Sie aus Ihrer Pensionskasse austreten und nicht sofort einer neuen Vorsorgeeinrichtung beitreten. Bei uns planen Sie einen Unterbruch Ihrer Erwerbstätigkeit mit einer klaren Vorsorgestrategie – und einer passenden Anlagelösung.

Der exklusive Parkplatz für Ihr Freizügigkeitsvermögen

Mit unseren Freizügigkeitsstiftungen PensFree und Independent profitieren unsere Kunden bis fünf Jahre nach Erreichen des ordentlichen Rentenalters von den steuerprivilegierten Vorteilen.

  • Freizügigkeitskonten bedeuten eigenständige Wahl der Anlagen und damit eine breitere Diversifikation.
  • Mit einem separat geführten Freizügigkeitsdepot ergeben sich flexiblere Möglichkeiten beim Bezug der 2. Säule im Alter
  • Keine Quersubventionierung von Hinterbliebenenleistungen. Das gesamte Vorsorgevermögen wird im Todesfall an die Erben ausbezahlt.

Fakten auf einen Blick

  • Zwei Stiftungen für eine optimale Aufteilung
  • Stiftungssitze im Kanton Schwyz
  • Keine Ertrags- und Vermögenssteuern
  • Maximal bis Alter 70 haltbar
  • Flexiblere Gestaltung der Begünstigung im Todesfall

Unsere Lösungen

PensFree

Bei uns gestalten Sie Ihre Vorsorge individuell nach Ihren Bedürfnissen. PensFree ist die unabhängige Freizügigkeitseinrichtung mit der grossen Auswahl an Anlagelösungen.

  • Individuelle Anlagestrategie und Abstimmung mit dem Privatvermögen
  • Wertschriften können beim Bezug 1:1 ins Privatvermögen übertragen werden
  • Steuerbefreite Zins- und Dividendenerträge

Independent

Umfassende Transparenz, hohe Effizienz und optimale Wertschöpfung. Independent vereint dies alles für Personen welche sich beruflich verändern, eine selbständige Tätigkeit aufnehmen, die Schweiz definitiv verlassen oder sich scheiden lassen.

  • Individuelle Anlagelösung und Abstimmung mit dem Privatvermögen
  • Nach Wunsch mit Versicherungsdeckung (Tod und Invalidität)
  • Steuerfreier Transfer von UK-Pensionskassengeldern (Anerkennung der britischen Steuerbehörden)

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch

Marco Danelli

Leiter Vorsorge, Partner

Aktuelles

Das revidierte Erbrecht

Am 1. Januar 2023 tritt das neue Erbrecht in Kraft. Patrik Ringler führt dazu ein Gespräch mit Tobias Somary, Fachanwalt SAV Erbrecht.

Video Marktausblick 1. Quartal

Mit der wirtschaftlichen Erholung haben sich auch die Aktienmärkte im vergangenen Jahr erfreulich entwickelt. Wir nehmen jedoch nicht nur die positive konjunkturelle Dynamik mit ins neue Jahr, sondern auch die Folgen der ultralockeren Geldpolitik. Die Pandemie ist noch nicht überwunden und auch die riesige Fiskalpolitik zur Stimulierung der Wirtschaft beschäftig uns.

Unsere Baukastenstrategien

Der Anlagehorizont und die Risikobereitschaft bestimmen die Wahl der Anlagestrategie. Dabei sollen die Flexibilität, die Qualität der Anlagen und eine angemessene Diversifikation im Zentrum stehen.