Rütli-Stiftung

Wir schaffen optimale Voraussetzungen für gelebte Verantwortung.

Für effektive Gemeinnützigkeit

Finanzielles Engagement ist der Rückenwind einer lebendigen und starken Gesellschaft. Die von Reichmuth & Co vor über zwanzig Jahren ins Leben gerufene Rütli-Stiftung ist eine eigenständige Dachstiftung für Personen, die sich gemeinnützig engagieren wollen.

Eine eigene Stiftung ist oft mit hohen Kosten und grossen zeitlichen Aufwänden verbunden. Zudem fallen Gründungsgebühren und laufende Kosten an, die zulasten des Stiftungskapitals gehen und somit das Spendenpotenzial schmälern. Die Rütli-Stiftung bietet rechtliche, organisatorische und steuerliche Dienstleistungen an und unterstützt Sie, damit Sie Ihre ideellen Ziele effizient und kostengünstig erreichen können.

Ihren Bedürfnissen entsprechend

Unterstiftung

Sie kümmern sich um Ihre Projekte, wir uns um die Administration.

Rendite für Gemeinnützigkeit

Sie beabsichtigen, Teile Ihres Vermögens auf Zeit der Gemeinnützigkeit zur Verfügung zu stellen

Eigenständige Stiftung

Sie möchten gemeinnützige Ziele mit Ausstrahlung in der Öffentlichkeit verfolgen.

«Ihre Grosszügigkeit kann viele Früchte tragen. Die Rütli-Stiftung unterstützt Sie bei der Verwirklichung Ihrer Pläne: individuell, einfach und wirksam.»

Eric Lütenegger

Präsident Rütli-Stiftung

Erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mehr über die Möglichkeiten der Gemeinnützigkeit.

News

Marktkommentar 3. Quartal 2024

Mit dem Beginn der Fussball-Europameisterschaft diskutieren Dr. Matthias Ramser und Marc Strub, wo Gemeinsamkeiten in den Überlegungen eines Cheftrainers und eines Portfoliomanagers liegen.

Weiterlesen

Automation in der Industrie

Am 7. Mai 2024 waren wir mit interessierten Investoren bei Komax in Dierikon zu Gast. Seit 1996 investieren wir über unseren Aktienfonds Reichmuth Pilatus in Schweizer Nebenwerte. Komax ist seit 1997 an der Schweizer Börse kotiert und wir haben im Januar 1999 das erste Mal Komax Aktien gekauft.

Weiterlesen

Marktkommentar 2. Quartal 2024

Seit Jahresanfang konnten nur noch vier der im letzten Jahr dominierenden sieben Technologiewerte den Markt übertreffen. Damit hat die Marktkonzentration weiter zugenommen.

Weiterlesen